Lebensgefahr

Auf Abbruchhaus gestiegen: Burschen lösen Polizeieinsatz aus

Jugendlicher Leichtsinn hat in Augsburg einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Augsburg - Wie die Polizei berichtet, waren zwei 15-jährige Burschen am Freitagabend in ein Abrisshaus am Leonhardsberg eingestiegen. Sie gelangten durch einen Bauzaun auf das Gelände und stiegen bis ins zweite Obergeschoss. Von dort aus kletterten die Beiden über Holzbalken aufs Dach. 

Zeugen bemerkten die Jugendlichen auf ihrem gefährlichen Aussichtspunkt und verständigten die Polizei. Vor Ort entschieden die Beamten, dass der Weg zurück über die Holzbalken für die Jugendlichen zu gefährlich sei und riefen die Feuerwehr hinzu. Die holte die beiden 15-Jährigen mit einer Drehleiter vom Dach. Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.