Großeinsatz

Asylbewerber bewerfen Polizisten mit Fahrrädern

Memmingerberg - Eine Gruppe von Asylbewerbern hat in Memmingerberg einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, randalierten einige Bewohner am Samstag in ihrer Unterkunft. Sie warfen Fensterscheiben ein und bedrohten zwei Mitarbeiter des Sicherheitspersonals - offenbar, weil das Warmwasser in der Einrichtung ausgefallen war.

Ein Mann verletzte sich durch eine Glasscherbe und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beim Abtransport durch Sanitäter und Polizeibeamte bewarfen vier der Bewohner die Einsatzkräfte mit zwei Fahrrädern. Zwei Polizisten verletzten sich dabei leicht. Die vier Beschuldigten seien in Gewahrsam genommen worden und würden nun dem Richter vorgeführt, heißt es in einer Erklärung der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern
So outet man sich als Saupreiß: Das sind absolute No-Gos in Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.