Aschaffenburg

Mann attackiert Menschen in Einkaufszentrum mit Schere

Aschaffenburg - Schock für die Kunden eines Einkaufszentrums in Aschaffenburg: Ein Mann hat dort am Mittwoch mehrere Menschen mit mehreren Stichwaffen attackiert. Er stand unter Drogen.

Ein unter Drogen stehender Mann hat in einem Aschaffenburger Einkaufszentrum mehrere Menschen angegriffen und zwei von ihnen verletzt. Der 25-Jährige soll am Mittwoch in einem der Geschäfte plötzlich mit Stichwerkzeugen auf die Männer losgegangen sein. „Es sind mehrere Tatwerkzeuge zum Einsatz gekommen, möglicherweise waren darunter auch ein Schraubendreher und eine Schere“, sagte ein Polizeisprecher.

Zwei Opfer wurden mit Schnittwunden an Kopf und Hals in eine Klinik gebracht. Eines von ihnen wurde schwer verletzt. Die Männer sollen sich gekannt haben. „Es muss eine Vorbeziehung gegeben haben“, sagte der Sprecher. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei - neue Details zu dem Täter
Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei - neue Details zu dem Täter
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort

Kommentare