Hoher Schaden 

Lastwagen macht sich selbstständig - Ursache noch unklar

Am Donnerstag hat sich ein Lastwagen aus ungeklärter Ursache selbstständig gemacht. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. 

Aschaffenburg - Ein Lastwagen ist am Donnerstag in Aschaffenburg auf abschüssiger Strecke ins Rollen geraten und an einer Böschung umgekippt. 

Wie kam es dazu?

Der 57 Jahre alte Fahrer war an der Einfahrt zum Klinikum ausgestiegen, um eine Schranke zu öffnen. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, geriet der acht Tonnen schwere Lkw aus zunächst unklarer Ursache ins Rollen. Er fuhr die Böschung hinunter und kippte dann um. Verletzt wurde niemand. Die Bergung mithilfe eines Spezialkrans dauerte mehrere Stunden. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens 10.000 Euro.

In Regensburg ist es unterdessen beinahe zu einer Katastrophe gekommen, wie merkur.de* berichtet. Dort hatte eine Rangierlok Waggons in einen Lastwagen mit schlafendem Fahrer geschoben.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Pöppel (Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Fisch-Drama in Oberfranken: Hunderte Karpfen kläglich erstickt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
Fahranfänger überfährt Fußgänger: Mann stirbt
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf

Kommentare