Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand

Bei einem Betriebsunfall in einer Papierfabrik in Stockstadt am Main (Landkreis Aschaffenburg) hat ein Arbeiter lebensgefährliche Brandwunden erlitten.

Stockstadt am Main - Der 39-Jährige hatte mit einem Kollegen ein Silo geöffnet, aus dem ein heißes Zellstoff-Wassergemisch austrat. Ein Großteil des Körpers des Mannes geriet dadurch in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Opfer kam nach dem Unfall am Montag in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Dieser Metzger wehrt sich mit einer verrückten Idee gegen die Supermarkt-Konkurrenz
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Er ließ AfD-Plakate abhängen: Bürgermeister übel beschimpft?
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten
Wegen Falschparker: Feuerwehr kann 20 Menschen lange nicht aus brennendem Haus retten

Kommentare