Handbremse nicht angezogen

Pizzabote will ganz schnell sein, dann passiert ihm ein Fehler

+
Die bestellte Stärkung wird die Freiwillige Feuerwehr Ursensollen so schnell nicht vergessen. (Symbolbild)

Ein Pizzabotte wollte die Feuerwehr offenbar besonders schnell beliefern. Beim Parken dann ein entscheidender Fehler, der unschöne Folgen hatte.

Amberg - Er wollte für seine Kunden ganz schnell sein - dabei passierte ihm ein Malheur: Ein Pizzabote hat im oberpfälzischen Landkreis Amberg-Sulzbach bei der Auslieferung des Backwerks an die Freiwillige Feuerwehr Ursensollen vergessen, die Handbremse seines Wagens anzuziehen. Das Auto des 28-Jährigen rauschte daraufhin über sechs Stufen hinab in den Eingangsbereich gegen die Glasfront. Die Feuerwehr sicherte die zerborstene Scheibe am Sonntagabend mit Holzplatten. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte.

dpa/lby

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
Betrunkene Seniorin rammt Verkehrszeichen - Polizei stoppt Irrfahrt
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Schrecklicher Unfall: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort

Kommentare