20.000 Euro Schaden

Alarm: Zellentrakt in der JVA Landshut komplett evakuiert

Landshut - Ein Zellentrakt mit zehn Häftlingen in der JVA Landshut ist komplett evakuiert werden.

Ursache dafür war ein Brand in einer Zelle in der Nacht zum Samstag. Wie die Polizei mitteilte, war die Matratze eines 18 Jahre alten Häftlings in Brand geraten. Der Mann soll ein eigenes Feuerzeug besessen haben; seine Zelle brannte vollständig aus. 

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20 000 Euro. Bei dem Brand erlitten der 18-jährige Häftling sowie drei Mitarbeiter der JVA leichte Rauchgasvergiftungen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung. Am Samstag hieß es, dass der Mann zunächst wieder in die JVA zurückkehren solle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.