Auto rast in Gegenverkehr

Acht Verletzte bei Unfall nahe Bamberg

Eine Frau gerät auf der Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn und stößt mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. 

Bamberg - Acht Menschen sind bei einem Frontalunfall auf einer Bundesstraße bei Bamberg verletzt worden. Eine 32-Jährige war am Sonntagabend mit ihrem Kleinwagen aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Dort stieß sie mit ihrem Fahrzeug nacheinander mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. Die Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Schwer verletzt kam sie in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. In den beiden weiteren beteiligten Autos wurden insgesamt sieben Insassen verletzt. Die Polizei ging zunächst von nicht allzuschweren Verletzungen aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare