Er stürzte sich aus dem zweiten Stock

75-jähriger Ladendieb stirbt nach Sprung aus Fenster

Landshut - Tragisches Ende eines Ladendiebstahls. Die Landshuter Polizei untersucht den Tod eines 75-jährigen Mannes, der beim Klauen erwischt worden war. 

Ein 75 Jahre alter Ladendieb ist während einer Polizeivisite aus dem Fenster seiner Wohnung gesprungen und kurz darauf an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann war in einem Landshuter Einkaufsmarkt beim Klauen erwischt und vorläufig festgenommen worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. „Bei der anschließenden Nachschau in seiner Wohnung sprang der Mann unvermittelt aus dem geöffneten Fenster seiner Wohnung des Mehrfamilienhauses im zweiten Stock.“ Wenige Stunden später starb der 75-Jährige am Mittwochabend in einem Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Auf eisglatter Straße und bergab: Auto überschlägt sich - junge Insassen haben großes Glück
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Unfall bei Gleisarbeiten: Mann von Zug erfasst und getötet - Ursache noch unklar 
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor
Jugendliche vor S-Bahn gestoßen: War es Totschlag? Tätern stehen harte Strafen bevor

Kommentare