Mann erlitt schwere Kopfverletzungen

68-Jähriger bei Sturz mit Rad getötet

Kelheim - Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad ist im niederbayerischen Kelheim ein 68 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag war er am Montag mit einem Bekannten unterwegs gewesen. Auf der abschüssigen Strecke verlor der Mann aus zunächst ungeklärter Ursache den Halt und stürzte. Der 68-Jährige, der keinen Helm trug, erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.