Führte Herz-Kreislauf-Versagen zu dem Unglück?

65-jähriger Radfahrer stürzt und stirbt

Oberottmarshausen - Ein 65-Jähriger ist in Oberottmarshausen (Landkreis Augsburg) mit seinem Fahrrad gestürzt und gestorben. Der Mann war am Sonntagnachmittag auf einer Kreisstraße geradelt, als er nach Polizeiangaben stürzte.

Der 65-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch an Ort und Stelle. Es sei davon auszugehen, dass der 65-Jährige bereits vor dem Sturz Herz-Kreislauf-Probleme gehabt habe, sagte ein Polizeisprecher unter Berufung auf einen Notarzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände

Kommentare