Schießerei auf offener Straße

Mann verletzt Ex-Freundin lebensgefährlich

+
Auf offener Straße angeschossen: Ein 57-Jähriger zog in Röttenbach nach einem Streit die Waffe und schoss seine Ex-Freundin an.  

Erlangen - Ein 57-Jähriger soll in Röttenbach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) auf offener Straße auf seine Ex-Freundin geschossen haben. Der Täter wird per Haftbefehl gesucht. 

Der dringend tatverdächtige Mann werde mittlerweile per Haftbefehl gesucht, wie die Polizei in Mittelfranken am Donnerstag mitteilte.

Er habe die 52-Jährige am späten Mittwochabend vor ihrer Haustür abgepasst. Als es zu einem Streit kam, soll der Mann mehrmals auf die Frau geschossen und sie lebensgefährlich verletzt haben.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Gewitterfront rollt auf Bayern zu: Höchste Warnstufe vor schwerem Unwetter in mehreren Landkreisen
Gewitterfront rollt auf Bayern zu: Höchste Warnstufe vor schwerem Unwetter in mehreren Landkreisen
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart

Kommentare