Auf der A9

47-Jähriger rast in Sattelzug - wegen einer Spinne

Ein 47-Jähriger ist auf der Autobahn 9 bei Konradsreuth in einen Sattelzug aufgefahren. Er hatte eine Spinne vor seiner Nase entdeckt - und wohl völlig falsch reagiert.

Weil sich die Spinne direkt vor seiner Nase abseilte, hat sich der 47-Jährige aus Thüringen so erschreckt, dass er einen Unfall nicht mehr vermeiden konnte. Er fuhr in einen Sattelzug vor ihm, wie die Polizei am Montag mitteilte. Niemand wurde verletzt, es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser

Kommentare