Verkehrsunfall im Landkreis Passau

33 Jahre alter Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Neuhaus am Inn - Auf der B512 bei Neuhaus am Inn geriet ein 33-jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Ein Toter und zwei Schwerverletzte sind zu beklagen.

Ein Toter und zwei Verletzte ist die Bilanz eines schweren Autounfalls in Niederbayern. Ein 33-Jähriger war am Donnerstagmorgen auf der B 512 bei Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto frontal zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Während die jeweils 52 Jahre alte Eheleute in dem entgegenkommenden Wagen in ein Krankenhaus gebracht wurden, starb der 33-Jährige noch an der Unfallstelle.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei veröffentlicht Video: Mann soll Kind missbraucht haben - Schlug er schon 2018 zu?
Polizei veröffentlicht Video: Mann soll Kind missbraucht haben - Schlug er schon 2018 zu?
Polizei verhindert Kindesentführung an der Grenze - Eltern mit internationalem Haftbefehl gesucht
Polizei verhindert Kindesentführung an der Grenze - Eltern mit internationalem Haftbefehl gesucht
Eltern mit Kind auf Motorrad unterwegs: Auto übersieht Familie
Eltern mit Kind auf Motorrad unterwegs: Auto übersieht Familie
Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben
Auto stürzte mitten in Regensburg in die Donau - Fahrer nun gestorben

Kommentare