Oberallgäu

28-jähriger bei Brand in Gartenhütte schwer verletzt

Wiggensbach - Beim Brand einer Gartenhütte in Wiggensbach (Kreis Oberallgäu) ist am frühen Sonntagmorgen ein 28 Jahre alter Mann verletzt worden.

Er hielt sich zusammen mit einer zweiten Person in der Hütte auf, als es zu einer Gas-Verpuffung kam. Das Gartenhaus geriet in Brand, wobei der 28-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Er wurde in eine Klinik gebracht. Das Feuer griff auf ein nebenstehendes Wohnhaus über und beschädigte unter anderem den Dachstuhl. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge insgesamt rund 70.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit

Kommentare