Wahl in Nürnberg

Das sind "Mister und Miss Bayern“ 2016

+
Die 22 Jahre alte Janina Weschta aus Markt Schwaben wurde in Nürnberg zur "Miss Bayern 2016" gewählt. Neben ihr der frisch gekürte Mister Bayern, der 27 Jahre alten Dogukan Celik.

Nürnberg - Janina Weschta ist die schönste Frau in ganz Bayern. Die 22-Jährige aus Markt Schwaben hat sich bei der Wahl zur „Miss Bayern 2016“ gegen 26 Konkurrentinnen durchgesetzt.

Bei der Wahl in Nürnberg setzte sich die amtierende „Miss Nürnberg“ am Samstagabend gegen 26 Konkurrentinnen durch, wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten.

Die Groß- und Außenhandelskauffrau wird den Freistaat nun bei der Wahl zur „Miss Germany“ am 20. Februar 2016 im Europapark Rust (Baden) vertreten. Zuvor wird sie zusammen mit den Schönheitsköniginnen der anderen Bundesländer in einem dreiwöchigen Trainingscamp auf die nationale Endausscheidung vorbereitet. Janinas Reaktion auf die Entscheidung der sechsköpfigen Jury: „Ich bin überwältigt und freue mich auf ein tolles Amtsjahr.“

Bei der Wahl zum „Mister Bayern“ schaffte es der 27 Jahre alte Dogukan Celik auf das Siegerpodest. In mehreren Vorstellungsrunden der zwölf Kandidaten habe der Anlagenführer aus Deggendorf mit seinem Charisma überzeugt, berichtete der Organisator der Wahlen, Christian Fischer. Bereits am 12. Dezember trifft Celik bei der Wahl zum „Mister Germany“ in Linstow (Mecklenburg-Vorpommern) auf die schönsten Männer der anderen Bundesländer.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Vor den Augen seines Bruders: Kletterer stolpert und stürzt in den Tod 
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.