Hetzkommentar unter einem Online-Artikel

1800 Euro Strafe für Internet-Hetze gegen Flüchtlinge

Augsburg - Das ist ihn teuer zu stehen gekommen: Ein 62-Jähriger ist wegen Volksverhetzung im Internet zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden.

Wegen Volksverhetzung durch einen Kommentar im Internet ist ein 62-Jähriger am Dienstag vom Amtsgericht Augsburg zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden.

Der Angeklagte hatte unter einem Artikel über Flüchtlinge auf der Internetseite einer Zeitung einen Hetzkommentar verfasst. Er schrieb über Asylbewerber, dass diese in die Gaskammer gehörten. Das Urteil gegen den Mann sei sofort rechtskräftig geworden, berichtete eine Gerichtssprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare