Geländer brach

18-Jähriger stürzt acht Meter tief von Brücke

Wörgl - Wegen des Zusammenbruchs eines Brückengeländers ist ein 18-Jähriger in der Nähe von Kufstein in ein Bachbett gestürzt und hat sich schwer verletzt.

Der junge Mann hatte am Samstagabend auf der Holzbrüstung der Brücke in Wörgl gesessen, wie die Tiroler Polizei mitteilte. Als diese zusammenbrach, stürzte das Opfer rund acht Meter in die Tiefe. Der 18-Jährige aus Kufstein kam in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Kinder stoppen Autofahrer - dann forderten sie von Temposünder etwas Ekliges
Kinder stoppen Autofahrer - dann forderten sie von Temposünder etwas Ekliges
Nochmal Spätsommer in Bayern - aber der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gefahren
Nochmal Spätsommer in Bayern - aber der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gefahren
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Nach Todessturz von Mutter aus offener Autotür: Leser berichtet von ähnlichem Vorfall bei bekanntem Hersteller
Nach Todessturz von Mutter aus offener Autotür: Leser berichtet von ähnlichem Vorfall bei bekanntem Hersteller

Kommentare