Missglückte Spritztour

16-Jähriger baut Unfall: Fünf Verletzte und Totalschaden

+
Der 16-Jährige verlor wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen. 

Haiming - Bei einer Spritztour verlor ein Jugendlicher die Kontrolle über das Fahrzeug und verursachte einen schweren Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. 

Fünf Verletzte und ein total demoliertes Auto - das ist die Bilanz einer missglückten Spritztour eines 16-Jährigen in Oberbayern. Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte der Jugendliche am Sonntagabend in Haiming (Landkreis Altötting) von einem Freund das Steuer übernommen. Doch in einer Kurve verlor der 16-Jährige wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen. Das Auto überschlug sich, es entstand Totalschaden. Die fünf Menschen im Wagen kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Rentner schlagen sich mit Werkzeug und Krücken - bis einer bewusstlos ist
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Sichtschutzwände sollen gegen dreiste Unfall-Gaffer helfen
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Mysteriöse Kot-Spritzer auf Häusern: Polizei verwirft erste Theorie
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser

Kommentare