Die Kripo ermittelt

150.000 Euro Sachschaden: Maschinenhalle in Brand geraten

Rottenburg a.d. Laaber -  Zu einem hohen Sachschaden führte ein Brand in einer Maschinenhalle im Landkreis Landshut. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

Im niederbayerischen Rottenburg an der Laaber (Landkreis Landshut) ist am Dienstag eine Maschinenhalle in Brand geraten. Nach Polizeiangaben ist von hohem Sachschaden auszugehen, Menschen wurden jedoch nicht verletzt.

Die Beamten waren am frühen Morgen über das Feuer informiert worden. Der Schaden am Gebäude wird auf mehr als 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant:

Meistgelesen

Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Aktenzeichen XY: Darum sprach Rudi Cerne nicht über den Fall Malina
Betrunkene Autofahrer prallen zusammen
Betrunkene Autofahrer prallen zusammen
Zwei Bayern liefern sich Verfolgungsjagd mit österreichischer Polizei
Zwei Bayern liefern sich Verfolgungsjagd mit österreichischer Polizei
16-Jähriger rammt 15-Jährigem abgebrochene Flasche ins Gesicht
16-Jähriger rammt 15-Jährigem abgebrochene Flasche ins Gesicht

Kommentare