Jugendliche außer Kontrolle

14-Jährige tritt Polizistin krankenhausreif

Nürnberg - Eine randalierende 14-Jährige hat in Nürnberg eine Polizeibeamtin durch einen Tritt gegen den Hals krankenhausreif verletzt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatten Beamte am Samstagabend die offensichtlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehende 14-Jährige in Gewahrsam genommen. Auf der Dienststelle zeigte sich die Jugendliche aggressiv und spuckte auch um sich.

Da sich die 14-Jährige nicht beruhigen ließ, wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort konnte sich die 14-Jährige plötzlich aus einer Fixierung befreien und trat der Polizistin mit dem Fuß unvermittelt gegen den Hals. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Gegen die Jugendliche wird nun unter anderem wegen Verdachts der Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Sturz ins felsige Gelände: Mountainbiker wird tödlich verletzt
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht
Dogge beißt Kind beim Spielen ins Gesicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.