Iris Janda

Zuletzt verfasste Artikel:

Apothekarium Neubiberg präsentiert Ausstellungsstücke aus den Apotheken der vergangenen Jahrhunderten

Apothekarium Neubiberg präsentiert Ausstellungsstücke aus den Apotheken der vergangenen Jahrhunderten

Allerlei Alltägliches und Wundersames aus den vergangenen Jahrhunderten Apotheken-Geschichte können Interessierte seit Juni im Apothekarium in Neubiberg bestaunen.
Apothekarium Neubiberg präsentiert Ausstellungsstücke aus den Apotheken der vergangenen Jahrhunderten
Taufkirchen genehmigt Konzeptidee für Isar Aerospace-Standort

Taufkirchen genehmigt Konzeptidee für Isar Aerospace-Standort

Das Raumfahrtunternehmen Isar Aerospace sucht einen neuen Firmensitz. Mehrere Gemeinden in der Region bewerben sich da­r­um, noch im September s­oll eine Entscheidung fallen. Taufkirchen möchte einen Schritt voraus sein: Dort hat nun der Bauausschuss einen Bebauungsplan-Vorentwurf genehmigt.
Taufkirchen genehmigt Konzeptidee für Isar Aerospace-Standort
Ergebnisse zur Bioabfall-Umfrage in Unterhaching

Ergebnisse zur Bioabfall-Umfrage in Unterhaching

Mithilfe einer Umfrage wollte die Gemeinde Unterhaching mehr über das Mülltrennverhalten ihrer Bürger erfahren. Die Ergebnisse wurden jetzt im Ferienausschuss vorgestellt.
Ergebnisse zur Bioabfall-Umfrage in Unterhaching
Verkehrskonzept für Hohenbrunner Straße in Riemerling

Verkehrskonzept für Hohenbrunner Straße in Riemerling

Seit vielen Jahren schon beschäftigt die schwierige Verkehrssituation an der Hohenbrunner Straße in Riemerling Anwohner und Gemeinde. Nun soll ein Verkehrskonzept erstellt werden.
Verkehrskonzept für Hohenbrunner Straße in Riemerling
Neue Halfpipe im Funpark auf der Landebahn eröffnet

Neue Halfpipe im Funpark auf der Landebahn eröffnet

Rund drei Wochen steht sie schon, nun wurde die neue Halfpipe im Funpark auf der Landebahn von den Bürgermeistern der beteiligten Gemeinden Unterhaching, Ottobrunn und Neubiberg – Wolfgang Panzer, Thomas Loderer und Thomas Pardeller – offiziell eröffnet.
Neue Halfpipe im Funpark auf der Landebahn eröffnet
Eröffnung des Baus für die Vorläuferklassen des Gymnasiums Putzbrunn in Neubiberg

Eröffnung des Baus für die Vorläuferklassen des Gymnasiums Putzbrunn in Neubiberg

Ein Holzmodulbau, der ganz anders aussieht als die üblichen Betoncon­tainer, steht ab sofort für die Vorläuferklassen das Gymnasiums Putzbrunn in Neubiberg zur Verfügung. Einen Tag vor Schulstart fand die Eröffnung statt.
Eröffnung des Baus für die Vorläuferklassen des Gymnasiums Putzbrunn in Neubiberg
Gemeindebibliothek Neubiberg sucht Spenden für Saatgutbibliothek

Gemeindebibliothek Neubiberg sucht Spenden für Saatgutbibliothek

Wer gerade seine Ernte einfährt, kann samenfestes Saatgut zur Gemeindebibliothek Neubiberg bringen. Die ist für ihre Saatgutbibliothek auf Spender angewiesen.
Gemeindebibliothek Neubiberg sucht Spenden für Saatgutbibliothek
Baubeginn beim Containerdorf für Geflüchtete in Neubiberg

Baubeginn beim Containerdorf für Geflüchtete in Neubiberg

Die Bauarbeiten auf der alten Landebahn für ein Con­tainerdorf für Menschen aus der Ukraine haben begonnen. Ende Oktober sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein.
Baubeginn beim Containerdorf für Geflüchtete in Neubiberg
Erste Ergebnisse zur Bürgerbeteiligung per App in Neubiberg

Erste Ergebnisse zur Bürgerbeteiligung per App in Neubiberg

Seit Herbst 2021 können Neubiberger mit einer App per Smartphone über gemeindliche Thesen abstimmen. Nun liegt eine erste Auswertung der Ergebnisse vor.
Erste Ergebnisse zur Bürgerbeteiligung per App in Neubiberg
Ayinger Gmoa Kultur entführt mit „Geheimakte Helfendorf“ in das Jahr 1875

Ayinger Gmoa Kultur entführt mit „Geheimakte Helfendorf“ in das Jahr 1875

Mit „Geheimakte Helfendorf“ präsentiert der Verein Ayinger Gmoa Kultur im Oktober sein neuestes Theaterstück. Der historische Krimi von Autor und Regisseur Marcus Everding dreht um ein Komplott aus Politik, Macht und Geld, in das ein Helfendorfer verstrickt ist.
Ayinger Gmoa Kultur entführt mit „Geheimakte Helfendorf“ in das Jahr 1875
Spatenstich für Rathausprojekt in Neubiberg

Spatenstich für Rathausprojekt in Neubiberg

Bei bestem Wetter fand am vergangenen Dienstag der Spatenstich für die Erweiterung und Sanierung des Neubiberger Rathauses statt. Vorangegangen war ein langwieriger Planungsprozess. Dementsprechend groß war bei allen Beteiligten die Freude über den Beginn der Bauarbeiten.
Spatenstich für Rathausprojekt in Neubiberg
Hohenbrunn: Zustimmung für Pläne zu barrierefreiem Bahnhof

Hohenbrunn: Zustimmung für Pläne zu barrierefreiem Bahnhof

Seit über 15 Jahren schon wird es diskutiert, nun rückt die Gemeinde Hohenbrunn dem barrierefreien Ausbau des Bahnhofs ein deutliches Stück näher. Der Gemeinderat stimmte in einer Sondersitzung am 26. Juli der Vorzugsvariante zu, die drei Mitarbeiter der Bahn dem Gremium vorstellten. Damit geht das Projekt in die Leistungsphasen drei und vier.
Hohenbrunn: Zustimmung für Pläne zu barrierefreiem Bahnhof
Podiumsdiskussion an der Bundeswehr-Uni Neubiberg zum Krieg in der Ukraine

Podiumsdiskussion an der Bundeswehr-Uni Neubiberg zum Krieg in der Ukraine

Ein regionaler Krieg mit globalen Implikationen – so bezeichnete Moderator Prof. Carlo Masala den Krieg in der Ukraine bei einer Podiumsdiskussion an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg vergangenen Woche.
Podiumsdiskussion an der Bundeswehr-Uni Neubiberg zum Krieg in der Ukraine
Ottobrunner Ausbau-Pläne für Finsinger Feld sorgen in Unterhaching und Neubiberg für Ärger

Ottobrunner Ausbau-Pläne für Finsinger Feld sorgen in Unterhaching und Neubiberg für Ärger

Ottobrunn hat große Pläne für das Gewerbegebiet am Finsinger Feld: Dort soll ein Büro- und Technologiecampus entstehen. Doch die Nachbarn aus Neubiberg und Unterhaching äußern nun erhebliche Bedenken.
Ottobrunner Ausbau-Pläne für Finsinger Feld sorgen in Unterhaching und Neubiberg für Ärger
Weg zur Klimaneutralität

Weg zur Klimaneutralität

Ein Windrad im Perlacher Forst – das beantragt nun die Unterhachinger SPD-Fraktion. Dadurch soll die Gemeinde ihrem Ziel der Klimaneutralität 2030 näherkommen.
Weg zur Klimaneutralität
Dem „Discofieber“ vorbeugen

Dem „Discofieber“ vorbeugen

Beim Aktionstag „Discofieber“ am Lise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching erfuhren Zehnt- und Elftklässler, welche Folgen das Eingehen von Risiken im Straßenverkehr für sich und andere hat.
Dem „Discofieber“ vorbeugen
Sanierung des HfW in Neubiberg wird 1,5 Millionen Euro teurer

Sanierung des HfW in Neubiberg wird 1,5 Millionen Euro teurer

1,5 Millionen Euro teurer als ursprünglich geplant – so die Bilanz zur Sanierung und Modernisierung des Haus für Weiterbildung in Neubiberg. In seiner Juni-Sitzung diskutierte der Gemeinderat über die Ursachen der Kostenexplosion.
Sanierung des HfW in Neubiberg wird 1,5 Millionen Euro teurer
Die Planungen werden konkreter

Die Planungen werden konkreter

Die Firmen Isar Aerospace und Blackwave suchen einen neuen Firmenstandort. Nachdem der Taufkirchner Gemeinderat sich Ende April für die Aufstellung eines Bebauungsplan aussprach, ging es nun im Bauausschuss um konkrete Rahmenbedingungen.
Die Planungen werden konkreter
Truderinger Ehepaar berichtet in Ottobrunn von Erlebnissen an der ungarisch-ukrainischen Grenzen

Truderinger Ehepaar berichtet in Ottobrunn von Erlebnissen an der ungarisch-ukrainischen Grenzen

Die Besucher des Musikcafés der Michaelskirchengemeinde in Ottobrunn lauschten diesmal nicht Instrumentenklängen, sondern dem Bericht des Ehepaars Trappendreher. Sie haben im März drei Wochen lang mit ihrem Family Truck an der ungarisch-ukrainischen Grenze ehrenamtlich geholfen.
Truderinger Ehepaar berichtet in Ottobrunn von Erlebnissen an der ungarisch-ukrainischen Grenzen
Containerdorf auf der Landebahn

Containerdorf auf der Landebahn

Auf der Landebahn in Neubiberg soll bis Mitte September ein Containerdorf entstehen, das Platz für bis zu 432 Geflüchtete bietet. Im Neubiberger Gemeinderat wurden jetzt die Pläne des Landratsamts vorgestellt.
Containerdorf auf der Landebahn
Hohenbrunn will Ortsgestaltungssatzung festlegen

Hohenbrunn will Ortsgestaltungssatzung festlegen

Den historischen Ortskern erhalten – das möchte die Gemeinde Hohenbrunn mithilfe eine Ortsgestaltungssatzung. Dem Bauausschuss wurde jüngst ein erster Entwurf vorgestellt.
Hohenbrunn will Ortsgestaltungssatzung festlegen
Ein Nachmittag für geflüchtete ukrainische Kinder in Neubiberg

Ein Nachmittag für geflüchtete ukrainische Kinder in Neubiberg

Vor allem Frauen und Kinder sind vor dem Krieg in der Ukraine in den Landkreis geflüchtet. Um ihnen einen Tag voller Freude zu bereiten und sie noch besser in die Gemeinde zu integrieren, veranstaltet die Universität der Bundeswehr in Neubiberg einen Sportnachmittag für Kinder.
Ein Nachmittag für geflüchtete ukrainische Kinder in Neubiberg
Anträge der Unterhachinger SPD zu Outdoor-Fitness und Spielplätzen

Anträge der Unterhachinger SPD zu Outdoor-Fitness und Spielplätzen

Outdoor-Fitness für Senioren und inklusionsgerechte Spielplätze: Das fordert die Unterhachinger SPD in zwei Anträgen.
Anträge der Unterhachinger SPD zu Outdoor-Fitness und Spielplätzen
Neubiberger Abiturienten stehen im Halbfinale des Wirtschaftswettbewerbs „PlayTheMarket“

Neubiberger Abiturienten stehen im Halbfinale des Wirtschaftswettbewerbs „PlayTheMarket“

Die Abiturienten Theo Zöllner und Gabriel Kuznik sind mit ihrem virtuellen Unternehmen in das Halbfinale des Wettbewerbs „PlayTheMarket“ eingezogen. Bei dem Planspiel lernen Schüler, eine eigene Firma zu führen.
Neubiberger Abiturienten stehen im Halbfinale des Wirtschaftswettbewerbs „PlayTheMarket“
Neubiberger mit Ehrenmedaille des Staatsministeriums ausgezeichnet

Neubiberger mit Ehrenmedaille des Staatsministeriums ausgezeichnet

Mit 33 Jahren verlor der Neubiberger Heinz Hagen durch einen schweren Autounfall sein linkes Bein. Anstatt sich von diesem Schicksalsschlag aus der Bahn werfen zu lassen, entschloss er sich, aktiv zu werden. Jetzt wurde er für sein Engagement im Behindertensport mit einer Ehrenmedaille vom Innenminister ausgezeichnet.
Neubiberger mit Ehrenmedaille des Staatsministeriums ausgezeichnet
CSU-Antrag zu Solarpark in Unterhaching

CSU-Antrag zu Solarpark in Unterhaching

Den CO2-Ausstoß reduzieren und von den Importen von fossilen Brennstoffen vermindern – das ist das Ziel eines Antrags, den die Unterhachinger CSU nun eingereicht hat.
CSU-Antrag zu Solarpark in Unterhaching
Mehrere Anträge in Höhenkirchen-Siegertsbrunn zu nachhaltigem Bauen

Mehrere Anträge in Höhenkirchen-Siegertsbrunn zu nachhaltigem Bauen

Grüne Fassaden, Photovoltaik und am besten gleich ein nachhaltiges Gewerbegebiet – mehrere Anträge in Höhenkirchen-Siegertsbrunn möchten nachhaltiges Bauen in der Gemeinde festlegen.
Mehrere Anträge in Höhenkirchen-Siegertsbrunn zu nachhaltigem Bauen
Cramer-Klett-Straße in Neubiberg soll sicherer werden

Cramer-Klett-Straße in Neubiberg soll sicherer werden

Die Cramer-Klett-Straße in Neubiberg soll zur Fahrradstraße werden. Das fordern nun mehrere Fraktionen in einem Antrag sowie eine Bürgerinitiative. Das Thema ist kein neues, doch nun könnte Bewegung in die Sache kommen.
Cramer-Klett-Straße in Neubiberg soll sicherer werden
Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Kiesabbau wird genehmigt

Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Kiesabbau wird genehmigt

Das Landratsamt München hält den Kiesabbau nahe des Muna-Geländes in Höhenkirchen-Siegertsbrunn für genehmigungsfähig. Die Gemeinde muss bis Anfang Juli entscheiden, wie sie weiter vorgeht.
Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Kiesabbau wird genehmigt
Ergebnisse der Potenzialuntersuchung für Windenergie in Taufkirchen

Ergebnisse der Potenzialuntersuchung für Windenergie in Taufkirchen

Die Windkraft gilt als einer der entscheidenden Faktoren bei der Energiewende. Auch in Taufkirchen gibt es Flächen, um eine solche Anlage zu errichten. Nun soll geprüft werden, ob das Projekt wirtschaftlich wäre.
Ergebnisse der Potenzialuntersuchung für Windenergie in Taufkirchen
Neubiberger Robin Hertscheck leistet für Mensch und Tier unermüdliche Hilfe in der Ukraine

Neubiberger Robin Hertscheck leistet für Mensch und Tier unermüdliche Hilfe in der Ukraine

Robin Hertscheck, den Neubiberger als Leiter des örtlichen Edekas kennen, ist seit Kriegsbeginn immer wieder in die Ukraine gefahren, um dort Menschen und Tieren zu helfen. Er sieht es als seine Pflicht an, mit seiner Kraft und Energie Hilfe zu leisten. 
Neubiberger Robin Hertscheck leistet für Mensch und Tier unermüdliche Hilfe in der Ukraine
Gemeindearchivar arbeitet an Buch zu Neubiberger Straßennamen

Gemeindearchivar arbeitet an Buch zu Neubiberger Straßennamen

In Neubiberg wird derzeit an einem Buch zur Herkunft der Straßennamen gearbeitet. Die Publikation soll im September 2023 erscheinen und auch umfangreich bebildert werden. Dafür ist die Gemeinde auf die Mithilfe der älteren Bürger angewiesen.
Gemeindearchivar arbeitet an Buch zu Neubiberger Straßennamen
CSU Unterhaching fordert Orte für Jugendliche

CSU Unterhaching fordert Orte für Jugendliche

Mehr überdachte und kostenlose Treffpunkte für Jugendliche fordert die CSU in Unterhaching. Nach dem Beispiel der Landeshauptstadt soll umgebaute Container aufgestellt werden.
CSU Unterhaching fordert Orte für Jugendliche
Sanierung der Mehrzweckhalle in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Sanierung der Mehrzweckhalle in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Der Mehrzweckhalle in Höhenkirchen-Siegertsbrunn soll saniert werden. Der Gemeinderat verabschiedete nun ein entsprechendes Maßnahmenpaket. Die Sanierung wird nach derzeitigem Stand 4,3 Millionen Euro kosten.
Sanierung der Mehrzweckhalle in Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Von Taufkirchen in den Weltraum

Von Taufkirchen in den Weltraum

Die beiden Start-Ups Isar Aerospace Technologies und Blackwave wollen in Taufkirchen auf einer 5,5 Hektar großen Fläche nördlich der Jochen Schweizer Arena neue Betriebsstätten errichten. Der Gemeinderat gab dafür nun grünes Licht.
Von Taufkirchen in den Weltraum
Privatinitiative aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn versorgt Obdachlose mit Essen und Kleidung

Privatinitiative aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn versorgt Obdachlose mit Essen und Kleidung

Markus Grimm und Nathalie Hartmann aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn bringen mit ihrem Marienkäfer-Bus immer donnerstags eine warme Mahlzeit, Getränke und Sachspenden zu Obdachlosen in die Münchner Innenstadt.
Privatinitiative aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn versorgt Obdachlose mit Essen und Kleidung
Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn beschließt Naturbad-Standort am Hirschwinkel

Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn beschließt Naturbad-Standort am Hirschwinkel

Das Sportplatzgelände in Höhenkirchen soll neu gestaltet werden. Die ersten Planungen, die der Gemeinderat nun beschloss, sehen unter anderem den Bau des Naturbades am Hirschwinkel vor.
Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn beschließt Naturbad-Standort am Hirschwinkel
Grüne Mitte nimmt Formen an

Grüne Mitte nimmt Formen an

Eine Mischung aus Grün­flächen und Aufenthaltsmöglichkeiten – so soll künftig die Grüne Mitte in Unterhaching aussehen. Unter anderem soll es eine mobile Kaffeestation und ein Wasserspiel geben.  
Grüne Mitte nimmt Formen an
Neubiberger Podiumsdiskussion zu deutsch-russischen Beziehungen

Neubiberger Podiumsdiskussion zu deutsch-russischen Beziehungen

In diesem Jahr sollte 30-jähriges Jubiläum gefeiert werden, angesichts des russischen Angriffskriegs liegt die Städtepartnerschaft zwischen Neubiberg und Tschernogolowka aber auf Eis. Bei einer Podiumsdiskussion ging es um die Frage, wie der Ukrainekrieg die deutsch-russischen Beziehungen beeinflusst.
Neubiberger Podiumsdiskussion zu deutsch-russischen Beziehungen
Neubau der Mittelschule Taufkirchen nimmt weiter Züge an

Neubau der Mittelschule Taufkirchen nimmt weiter Züge an

Viel begrünte Freifläche, eine Mischbauweise und ein Allwetterplatz auf der Sporthalle – das alles versprechen die Pläne zum Neubau der Mittelschule an der Pappelstraße in Taufkirchen. Der Gemeinderat hat in seiner März-Sitzung wichtige Entscheidungen zur Ausarbeitung des Bebauungsplans getroffen.
Neubau der Mittelschule Taufkirchen nimmt weiter Züge an
Willkommmenscafé für ukrainische Geflüchtete und Helfer in Hohenbrunn

Willkommmenscafé für ukrainische Geflüchtete und Helfer in Hohenbrunn

Beim Willkommenscafé für ukrainische Geflüchtete und Helfer in Hohenbrunn kamen rund 30 Menschen zusammen, um sich miteinander auszutauschen. Vor allem bei der Kommunikation mit den Behörden und der Wohnungssuche liegen derzeit noch Probleme.
Willkommmenscafé für ukrainische Geflüchtete und Helfer in Hohenbrunn
Entscheidung abermals vertagt

Entscheidung abermals vertagt

Freibaderweiterung oder Wohnbebauung? Nachdem im März der Gemeinderat die Entscheidung über das Gebiet an der Schrenkstraße gegenüber des Freibads wegen ungeklärter Fragen vertagte, gab es nun auch bei der erneuten Vorlage im Bauausschuss keinen Entschluss.
Entscheidung abermals vertagt
Spielerisch Lernrückstände abbauen

Spielerisch Lernrückstände abbauen

Der Soziale Hilfsring Brunnthal hat gemeinsam mit der örtlichen Grundschule das Projekt der Lernpatenschaften ins Leben gerufen. Ehrenamtliche helfen Schülern dabei, Lernrückstände abzubauen. Auch Kinder aus der Ukraine profitieren von dem Angebot.
Spielerisch Lernrückstände abbauen
Energienutzungsplan für die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Energienutzungsplan für die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Höhenkirchen-Siegertsbrunn muss beim Thema erneuerbare Energien noch aufholen – das hat jüngst im Gemeinderat ein Zwischenbericht zum Energienutzungsplan ergeben.
Energienutzungsplan für die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Standort für Taufkirchner Seniorenheim weiter offen

Standort für Taufkirchner Seniorenheim weiter offen

Der Winninger Weg als Standort für das neue Seniorenheim in Taufkirchen galt nach langem Ringen schon als beschlossene Sache. Doch weil die Eigentümer mit dem neuesten Konzept nicht mitspielen wollen, steht das Projekt nahe des Wolfschneiderhofs wieder auf der Kippe. 
Standort für Taufkirchner Seniorenheim weiter offen
Schüler aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn gewinnt bei Landeswettbewerb von „Jugend forscht“

Schüler aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn gewinnt bei Landeswettbewerb von „Jugend forscht“

Vincent Nack aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat den Landeswettbewerb von „Jugend forscht“ gewonnen. Mit seiner Idee eines autonomen Bremssystems für Fahrräder, das vor Gefahren schützen soll, tritt er Ende Mai beim Bundesentscheid in Lübeck an.
Schüler aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn gewinnt bei Landeswettbewerb von „Jugend forscht“
Wechsel bei der CSU im Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Wechsel bei der CSU im Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Die CSU im Höhenkirchner Gemeinderat hat ein neues Mitglied: Irmgard Pauli übernimmt das Amt von Martha Wachinger, die aus persönlichen Gründen davon zurückgetreten ist.
Wechsel bei der CSU im Gemeinderat Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Grüne fordern Analyse von Photovoltaik-Potenzial in Neubiberg 

Grüne fordern Analyse von Photovoltaik-Potenzial in Neubiberg 

In Neubiberg setzen sich die Grünen mit zwei Anträgen dafür ein, den Umstieg von fossilen auf regenerative Energieträger in der Kommune voranzutreiben. Auch die Initiative Klimaneutral 2035 macht einen ähnlichen Vorstoß.
Grüne fordern Analyse von Photovoltaik-Potenzial in Neubiberg 
Landratsamt München arbeitet mit Hochdruck an der Versorgung der Geflüchteten

Landratsamt München arbeitet mit Hochdruck an der Versorgung der Geflüchteten

Wohnen, Arbeit, Kinderbetreuung – das Landratsamt sieht sich mit einer Vielzahl an Aufgaben zur Versorgung der Geflüchteten aus der Ukraine konfrontiert. Die ersten Großunterkünfte befinden sich im Aufbau und auch Aufenthaltsanträge können nun schneller abgearbeitet werden.
Landratsamt München arbeitet mit Hochdruck an der Versorgung der Geflüchteten
Hospizkreis Ottobrunn feiert 20-jähriges Bestehen

Hospizkreis Ottobrunn feiert 20-jähriges Bestehen

Jubiläum beim Hospizkreis Ottobrunn: in diesem April feiert er sein 20-jähriges Bestehen. Seit 2002 stehen ehrenamtliche Hospizbegleiter Menschen in ihrer letzten Lebenszeit bei und ermöglichen ihnen ein würdevolles Sterben.
Hospizkreis Ottobrunn feiert 20-jähriges Bestehen