Cooles Partymobil

Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee

Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
1 von 4
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee.
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
2 von 4
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee.
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
3 von 4
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee.
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee
4 von 4
Skoda Funstar: Fabia Pick-up für den Wörthersee.

Ladefläche statt Dach, eine fette Soundanlage und grüne LED-Lichter - fertig ist der Skoda Funstar. Seine erste Party feiert der Fabia Pick-up am Wörthersee.  

Praktisch und absolut partytauglich ist der Skoda Funstar. Keine Frage, die Idee einen Fabia (3,99 Meter lang) in einen Pick-up zu verwandeln ist großartig. Und die Ladefläche steht dem Kleinwagen richtig gut.

Besonderer Clou am Skoda Funstar sind LED-Leisten an den Seitenschwellen in der Kombination mit den leuchtend grünen LED-Streifen als Tagfahrlicht. Der Pick-up ist schwer zu übersehen. Falls doch, ist er kaum zu überhören. Für kräftige Beats sorgt ein 1.400 Watt Soundsystem.   

Unter der Motorhaube werkelt ein 1,2-TSI-Benziner mit 122 PS. Die Studie ist das Ergebnis des Projekts ‚Azubi Car`: 23 Auszubildenden haben ihr Traumauto für das 34. GTI-Treffen am Wörthersee (13. bis 16. Mai 2015) gebaut.

ml

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios
Mann vergräbt 75.000 Euro teuren BMW – der Grund ist kurios

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.