Der Porsche 911 im Wandel der Zeit

1965, 911 2,0 Coupé
1 von 7
1965, 911 2,0 Coupé
1974, 911 Carrera Coupé, G-Serie, 2,7 Liter
2 von 7
1974, 911 Carrera Coupé, G-Serie, 2,7 Liter
1988, 911 Carrera 4, Typ 964
3 von 7
1988, 911 Carrera 4, Typ 964
1994, 911 Carrera Coupé, Typ 993, 3,6 Liter
4 von 7
1994, 911 Carrera Coupé, Typ 993, 3,6 Liter
1998, 911 Carrera Coupé, Typ 996, 3,4 Liter
5 von 7
1998, 911 Carrera Coupé, Typ 996, 3,4 Liter
2006, 911 Carrera 4, Typ 997, 3,6 Liter
6 von 7
2006, 911 Carrera 4, Typ 997, 3,6 Liter
2012, 911 Carrera Coupé, Typ 991, 3,4 Liter
7 von 7
2012, 911 Carrera Coupé, Typ 991, 3,4 Liter

Legende, Ikone und Bestseller: Schon sieben Generationen des Porsche 911 liefen seit 1963 von dem mittlerweile auch genau 911 Meter langen Produktionsband in Zuffenhausen.

Zurück zum Artikel

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Scheibe am Morgen gefroren? Auf diese Weise dürfen Sie sie keinesfalls enteisen
Scheibe am Morgen gefroren? Auf diese Weise dürfen Sie sie keinesfalls enteisen
Das sollten Sie auf keinen Fall tun, wenn Ihr Privatparkplatz besetzt wurde
Das sollten Sie auf keinen Fall tun, wenn Ihr Privatparkplatz besetzt wurde
Es ist offiziell: Darum sollten Autofahrer einen riesigen Bogen um München machen
Es ist offiziell: Darum sollten Autofahrer einen riesigen Bogen um München machen
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Kommentare