Zeitlos schön: Der neue Opel Cascada

1 von 10
Zeitlos schön: Der neue Opel Cascada. Im Frühjahr ist das Open-Air Modell aus Rüsselsheim zu haben.
2 von 10
Per Knopfdruck öffnet sich das Stoffverdeck in 17 Sekunden - und das bis Tempo 50.
3 von 10
Das neue Cabriolet von Opel ist ein klassischer Viersitzer mit lang gestreckter Silhouette und aufwändig Stoffdach.
4 von 10
Zahlreiche Ablagefächer und ein Kofferraumvolumen von 280 bis 350 Litern bieten Stauraum und viel Ladekapazitäten.
5 von 10
Der Opel Cscada ist knapp 4,70 Meter lang und 1,84 Meter breit (ohne Außenspiegel).
6 von 10
Die geschwungene Armaturentafel mit echten Nähten auf weichen Oberflächen fließt dynamisch in die Türen und umgibt so Fahrer und Beifahrer.
7 von 10
Für Fahrvergnügen sorgen die extrem steife Karosserie, die HiPerStrut-Vorderachse und das adaptive mechatronische FlexRide Fahrwerkssystem.
8 von 10
Vier Motoren stehen zu Wahl: Basis ist ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit manuellem Sechsgang-Getriebe mit einer Leistung von 120 PS und 140 PS. Der Zweiliter-Turbo Diesel leistet 165 PS.

Neuer Opel Cascada: Das athletische Mittelklasse-Cabrio mit Glamour

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Motorrad-Klapphelme: Teuerste Modelle haben die Nase vorn
Motorrad-Klapphelme: Teuerste Modelle haben die Nase vorn
Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit
Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit
So kommen Radler trocken durch Herbst und Winter
So kommen Radler trocken durch Herbst und Winter

Kommentare