Wilder Geländewagen für den Winter

Harter Schneekönig! Nissan Rogue Warrior

Nissan Rogue Warrior
1 von 16
Der Nissan Rogue Warrior pflügt sich problemlos durch den Schnee.
Nissan Rogue Warrior
2 von 16
Der Nissan Rogue Warrior ist wie ein Pistenbulli mit Ketten ausgestattet.
Nissan Rogue Warrior
3 von 16
Nissan Rogue Warrior.
Nissan Rogue Warrior
4 von 16
Nissan Rogue Warrior.
Nissan Rogue Warrior
5 von 16
Nissan Rogue Warrior.
Nissan Rogue Warrior
6 von 16
Nissan Rogue Warrior.
Nissan Rogue Warrior
7 von 16
Nissan Rogue Warrior.
Nissan Rogue Warrior
8 von 16
Nissan Rogue Warrior.

Ketten statt Reifen verwandeln den Nissan Rogue in einen echten Pistenbulli namens Warrior. Der Crossover ist für Schnee und Eis gemacht.

Mit verbreiterten Kotflügeln und einer Bodenfreiheit von 58 Zentimetern ist der Nissan Rogue Warrior für den Einsatz im Winter gerüstet.

Der Rogue Warrior fährt, laut Nissan, bis zu Tempo 100 schnell und klettert problemlos über einen Steigungswinkel von 45 Grad.

Das Motorsports in Aktion (MIA) aus Quebec (Kanada) hat den Nissan in das Schneemobil umbebaut. Mit seinen Ketten pflügt sich der Rogue Warrior problemlos durch den Pulverschnee. Der Snow-Crossover ist ein Einzelstück, aber soll natürlich für den Allradantrieb von Nissan werben.

ml

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mythen rund ums Radfahren: Das ist erlaubt, das ist verboten
Mythen rund ums Radfahren: Das ist erlaubt, das ist verboten
Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Gebremster Highway Star: BMW K 1600 Grand America
Gebremster Highway Star: BMW K 1600 Grand America

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.