Das neue Porsche 911 Carrera Cabrio

1 von 5
Weniger Monate nach der Vorstellung des neuen 911 Carrera bringt Porsche auch eine Cabrio-Version auf den Markt
2 von 5
Genau wie beim Coupé setzt auch die Oben-ohne-Version neue Maßstäbe in Sachen Leichtbau und Verbrauch
3 von 5
Die neuen Cabriolets gibt es genau wie die Coupé-Varianten mit einem 3,4-Liter-Boxermotor mit 350 PS (257 KW) und in der S-Version mit einem 3,8-Liter-Sechszylinder mit 400 PS (294 KW)
4 von 5
Im Vergleich zum Vorgänger hat sich der Radstand verlängert, die Spur an der Vorderachse ist breiter geworden. Erstmals bleibt die typische 911-Dachkontur im vollen Umfang vorhanden
5 von 5
Die neuen Carrera-Cabriolets sind in Deutschland ab 3. März ab Preisen von 100.532 Euro zu haben.

Das neuer Porsche 911 Carrera Cabrio

Auch interessant:

Meistgelesen

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
So wischen Ihre Scheibenwischer wieder ohne Schlieren
So wischen Ihre Scheibenwischer wieder ohne Schlieren
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Zigarettengeruch im Auto: So werden Sie den Gestank los
Zigarettengeruch im Auto: So werden Sie den Gestank los

Kommentare