Der neue Polo GTI

Der neue Polo GTI
1 von 8
Der Polo GTI ist zurück: 180 PS und einem 1,4-Liter-TSI-Motors (Turbo plus Kompressor) und dem serienmäßigen Einsatz des extrem effizien-ten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (DSG).
Der neue Polo GTI
2 von 8
Der Verbrauch soll laut VW bei 5,9 Litern pro 100 Kilometern liegen. Der Kleine hat trotz Downsizing im Vergleich zu seinem Vorgänger 2 Liter eingespart.
Der neue Polo GTI
3 von 8
Nach 6,9 Sekunden ist der Polo GTI auf Tempo 100. Erst bei 229 km/h ist Schluss.
Der neue Polo GTI
4 von 8
Der Flitzer ist 3,97 Meter lang.
Der neue Polo GTI
5 von 8
Innen einen Homage an die 70er: Klassisches Karo und schlichtes Design.
Der neue Polo GTI
6 von 8
Dachhimmel, die Verkleidung der Dachsäulen, Haltegriffe und Sonnenblenden sind in sportlichem Schwarz gehalten.
Der neue Polo GTI
7 von 8
GTI Optik: Klassische roten Zierleisten für den Kühlergrill, Wabenstruktur und Heckspoiler.
Der neue Polo GTI
8 von 8
Seit dem ersten Golf GTI des Jahres 1976 hat sich das Label GTI zu einem der weltweit bekanntesten Signets automobiler Sportlichkeit entwickelt. Der Polo GTI ist ab 22 500 Euro zu haben.

Der Polo GTI ist zurück. Und die drei Buchstaben GTI halten, was sie versprechen. Der Polo GTI ist stark und sparsam.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.