Extrem dramatisch: Ford Focus ST

Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
1 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
2 von 10
Der Ford Focus ST: Neues Design für Kühlergrill, Frontscheinwerfer und Stoßfänger sowie 19-Zoll-Leichtmetallräder unterstreichen dynamischen Auftritt.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
3 von 10
Schlanke Scheinwerfer am neuen Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
4 von 10
Breites Heck beim Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
5 von 10
Stilistischer Innenraum im Ford Focus ST: Im Cockpit gibt es ein hochauflösendes Touchscreen-Farbdisplay mit 8 Zoll Durchmesser.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
6 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
7 von 10
Der Ford Focus ST.
Ford Focus ST: Kompakter Sportler kommt als Diesel und Benziner
8 von 10
Die Frontscheinwerfer lenken bei Ford Focus ST diesmal mit.

Mehr Drama, Drama, bitte! Der Ford Focus ST kommt als Benziner mit einem 250 PS 2,0 Liter-Motor und als Diesel mit einem 185 PS-2,0 Liter-Motor.

Auf dem Goodwood Festival of Speed in Großbritannien gab der neue Ford Focus ST sein Debüt. Beim Bergrennen konnte der 4,36 Meter lange, 2,01 Meter breite und 1,47 Meter hohe kompakte Sportler zeigen was er drauf hat.

Den neuen Ford Focus ST gibt es als Limousine und Turnier.

ml

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
14 Verkehrsverstöße pro Stunde: So achtlos sind Paketboten auf ihren Touren
14 Verkehrsverstöße pro Stunde: So achtlos sind Paketboten auf ihren Touren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.