Der neue Bentley Continental GTC

1 von 8
Mehr Prestige und Power: Bentley feiert die zweite Generation der Cabriolet-Ikone Continental GTC auf der IAA 2011.
2 von 8
Bentley Continental GTC fährt dank 12 Zylinder-Motor und 575 PS jetzt Tempo 314.
3 von 8
Der Gentleman hat seine Samthandschuhe ausgezogen: Schärfere Konturen verschaffen dem neuen Modell eine muskulöse Präsenz.
4 von 8
Die vorderen Aluminiumkotflügel werden ohne Nähte oder Schweißstellen mit hochmodernen Fertigungstechniken geformt.
5 von 8
Luxuriöser Innenraum mit moderner Technik: Das viersitzige Luxus-Cabriolet verfügt über eine neue, geräumigere und aufwändig von Hand gefertigte Fahrgastzelle mit weichen Lederbezügen sowie Edelholzfurnieren, kühlen Metallen und hochflorigen Teppichen.
6 von 8
Der neue GTC basiert auf seinem 2006 erstmals präsentierten Vorgänger und übernimmt Elemente seines Schwestermodells, des im vergangenen Jahr vorgestellten GT Coupé.
7 von 8
Der Bentley Continental GTC kann ab sofort bestellt werden. Der Preis 170.060 Euro plus Mehrwertsteuer, für den Privatkunden also 202.371 Euro.
8 von 8
Bentley Continental GTC

Bentley hat die Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt (15. Bis 25. September) als Bühne für die Premiere der zweiten Generation seiner Cabriolet-Ikone Continental GTC ausgewählt.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lappen in weiter Ferne: Diese Fehler sollten Fahrschüler nicht machen
Lappen in weiter Ferne: Diese Fehler sollten Fahrschüler nicht machen
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.