Der neue Audi A7 Sportback

Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
1 von 14
Auch Prachtburschen können ein Facelift vertragen: Audi hat jetzt seinen A7 Sportback überarbeitet und dem fünftürige Coupé einen neuen Look sowie neue Motoren verpasst.
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
2 von 14
Der neue Audi A7 Sportback rollt im Spätsommer 2014 zu den Händlern.
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
3 von 14
In Deutschland ist der Fünftürer ab 51.300 Euro zu haben. Die Top-Version der Audi S7 Sportback mit 450 PS steht ab 82.300 Euro in der Liste.
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
4 von 14
Der neue Audi A7 Sportback ist wie sein Vorgänger 4,97 Meter lang. Doch das Design wirkt noch sportlicher und eleganter.  
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
5 von 14
Dezent, aber wirksam: Kühlergrill, Stoßfänger und Schweinwerfer sind neu gestaltet.
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
6 von 14
Lange Motorhaube und das steil abfallende Heck prägen die Silhouette. Doch die Konturen sind harter als beim Vorgänger. 
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
7 von 14
Von hinten ist der neue Audi A7 Sportback an den Auspuffrohren zu erkennen.
Erste Fotos vom neuen Audi A7 Sportback.
8 von 14
Die Karosserie des neuen Audi A7 Sportback besteht aus Aluminium und Hightech-Stählen. Das macht den Wagen leicht und hat noch einen besonderen Nebeneffekt: im Innenraum ist es ganz leise.

Die Ingolstädter haben ihren Prachtburschen, den Audi A7 überarbeitet. Das Facelift steht dem Audi A7 Sportback ganz gut. Allerdings muss man schon ganz genau hinschauen.

Der 4,97 Meter lange Fünftürer hat nun, laut Audi, sportlich‑markante Züge hinzu gewonnen. Doch im Großen und Ganzen sieht der neue Audi A7 Sportback fast aus wie der alte Audi A7 Sportback aus dem Jahr 2010. Aber eben nur fast.

Der neue Audi A7 Sportback rollt im Spätsommer 2014 zu den Händlern. In Deutschland ist der Fünftürer ab 51.300 Euro zu haben. Die Top-Version der Audi S7 Sportback mit 450 PS steht ab 82.300 Euro in der Liste.

ml

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.