Paris 2014

Dach auf und los! Der neue Mazda MX-5

Mazda MX-5
1 von 4
Der neue Mazda MX-5 ist ein echter Roadster.
Mazda MX-5
2 von 4
Die vierte Generation Mazda MX-5 wurde komplett überarbeitet. Motorhaube, Kofferraumdeckel und nun auch die Radhäuser sind aus Alu.
Mazda MX-5
3 von 4
Trotzdem wollte Mazda den Ur-Charme vom Mazda MX-5 bewahren.
Mazda MX-5
4 von 4
Der 3,92 Meter kurze Zweisitzer mit klassischem Stoffverdeck wiegt rund 100 Kilogramm weniger als der Vorgänger und soll in abgewandelter Form auch als neuer Spider von Alfa Romeo gebaut werden.

Modern, aber mit Charme - mit diesen Eigenschaften startet der neue Madza MX-5 auf dem Autosalon in Paris. Hier die ersten Fotos vom kleinem Roadster.

Seit 25 Jahren ist der Mazda MX-5 auf Erfolgskurs. Nun bringt der japanische Autobauer die vierte Generation des offenen Zweisitzers in einem ganz neuem Design.  

Die vierte Generation Mazda MX-5 wurde komplett überarbeitet. Der Roadster ist jetzt zehn Zentimeter kürzer als bisher. Motorhaube, Kofferraumdeckel und nun auch die Radhäuser sind aus Alu.

Der 3,92 Meter kurze Zweisitzer mit klassischem Stoffverdeck wiegt rund 100 Kilogramm weniger als der Vorgänger und soll in abgewandelter Form auch als neuer Spider von Alfa Romeo gebaut werden.

ml

Auch interessant:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
Sind Strafzettel vorm Supermarkt eigentlich erlaubt?
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.