Google Self-Driving Car Project

Googles selbstfahrendes Auto

Google Self-Driving Car Project
1 von 6
Google Self-Driving Car Project: Ein selbstfahrendes Google-Auto parkt in Mountain View, Kalifornien.
Google Self-Driving Car Project
2 von 6
Bei der Entwicklerkonferenz Google I/O im kalifornischen Mountain View (USA) gibt Google erstmals Einblick in den Innenraum seiner selbstfahrenden Autos.
Google Self-Driving Car Project
3 von 6
Das Google-Auto kommt ohne Lenkrad aus.
Google Self-Driving Car Project
4 von 6
Ein selbstfahrende Zweisitzer von Google ist auf der Entwicklerkonferenz Google I/O im kalifornischen Mountain View (USA) zu sehen.
Google Self-Driving Car Project
5 von 6
Seit über fünf Jahren arbeite der US-Internetkonzern am Google Self-Driving Car Project.  Seitdem sind die selbstfahrenden kleinen Autos des Internetriesen schon mehr als 2,4 Millionen Kilometer gefahren.
Google Self-Driving Car Project
6 von 6
Seit 2015 sind selbstfahrende Google-Autos in den Straßen von Mountain View in Kalifornien (USA) unterwegs.

Seit 2005 arbeitet Google an seinem selbstfahrenden Auto. Seitdem sind die selbstfahrenden kleinen Autos des Internetriesen schon mehr als 2,4 Millionen Kilometer gefahren.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
So viel kosten gebrauchte Elektroautos
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.