Ikone mit Charakter

Ducati Monster 1200

Ducati Monster 1200
1 von 9
Puristisch, aber auf dem höchsten Level: die neue Ducati Monster 1200 ist auf das wesentliche reduziert. Der Zweizylinder leistet 150 PS
Ducati Monster 1200
2 von 9
Kompakten Proportionen und das kurze, schmale Heck verleihen der neuen Ducati Monster 1200 viel Sportlichkeit.
Ducati Monster 1200
3 von 9
Der Motor liefert 150 PS bei 9250/min und eine beeindruckende Drehmomentkurve mit einem Maximum von 126,2 Nm bei 7750/min.
Ducati Monster 1200: Für maximales Handling und schnelle Richtungswechsel wurden Radstand und Schwinge verkürzt.
4 von 9
Für maximales Handling und schnelle Richtungswechsel wurden Radstand und Schwinge verkürzt.
Ducati Monster 1200
5 von 9
Sport, Touring und Urban sind als Riding Modus vorkonfigurierten -  der Fahrer das Fahrverhalten der Monster entsprechend seinem Fahrstil optimieren.
Ducati Monster 1200
6 von 9
Monster-Charakter für Stadt und Land.
Ducati Monster 1200
7 von 9
Die Basis-Monster 1200 steht für 14.190 Euro beim Händler. Für die 1200S müssen 16.890 Euro hingeblättert werden, in der „Liquid Concrete Grey“-Lackierung noch einmal 200 Euro mehr.
Ducati Monster 1200
8 von 9
Ducati Monster 1200.

Die neue Monster 1200 soll das Kapitel in der Geschichte der Naked Sportbikes fortschreiben, hofft Ducati. Hier gibt es die ersten Fotos und Details.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Andere Länder, andere Regeln: Das sollten Motorradfahrer beachten
Andere Länder, andere Regeln: Das sollten Motorradfahrer beachten
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Gebremster Highway Star: BMW K 1600 Grand America
Gebremster Highway Star: BMW K 1600 Grand America

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.