Sondermodell

Alfa Romeo Giulietta Sprint

Alfa Romeo Giulietta Sprint
1 von 6
Das ist der neue Alfa Romeo Giulietta Sprint. Das Sondermodell ist eine Hommage an das erste zierliche Giulietta Coupé der Marke sein.  
Alfa Romeo Giulietta Sprint
2 von 6
Der Alfa Romeo Giulietta Sprint aus dem Jahr 1954. Ghia und Bertone waren für die Karosserie verantwortlich.
Alfa Romeo Giulietta Sprint
3 von 6
Aus dem Stand sprintet der Alfa Romeo Giulietta Sprint in 8,8 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Höchstgeschwindigkeit fährt der Wagen 210 km/h.
Alfa Romeo Giulietta Sprint
4 von 6
Der Verbrauch soll laut Alfa bei 5,7 Litern pro 100 Kilometern liegen, was einen CO2-Ausstoß von niedrigen 131 Gramm pro Kilometer bedeutet.
Alfa Romeo Giulietta Sprint
5 von 6
Alfa Romeo Giulietta Sprint.
Alfa Romeo Giulietta Sprint
6 von 6
Der neue Alfa Romeo Giulietta Sprint (150 PS) ist ab 24.400 Euro zu haben.

Vor exakt 60 Jahren läutete der Alfa Romeo Giulietta Sprint eine neue Epoche bei der italienischen Traditionsmarke ein. Nun bringt Alfa die 2014er Version.

Das ist neu am Alfa Romeo Giulietta Sprint:

  • 17-Zoll Leichtmetallfelgen „Sprint"
  • dunkel hinterlegte Scheinwerfer
  • Chrom-Details u.a. an den Querstreben im Kühlergrill
  • getönte Heck- und hintere Seitenscheiben

Mit dem neuen 150 PS starken 1,4-Liter-Turbobenziner beschleunigt der Giulietta Sprint aus dem Stand in 8,8 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 250. Dabei liegt der Verbrauch laut Alfa im Schnitt bei 5,7 Litern pro 100 Kilometern (CO2: 131 Gramm).

Auch ein 150-PS-Turbo-Diesel steht zur Wahl. Damit beschleunigt der Alfa Romeo Giulietta Sprint in 8,8 Sekunden von null auf 100 km/h. (Verbrauch: 4,2 Liter auf 100 Kilometer; CO2: 110 Gramm)

Der neue Alfa Romeo Giulietta Sprint (150 PS) ist ab 24.400 Euro zu haben.

ml

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.