Läuft! - Das sind die neuen Küchenarmaturen

Die Armatur Carena von Blanco hat einen hohen Bogen, was das Befüllen großer Töpfe oder Vasen erleichert. Foto: Blanco
1 von 5
Die Armatur Carena von Blanco hat einen hohen Bogen, was das Befüllen großer Töpfe oder Vasen erleichert. Foto: Blanco
Como Window von Villeroy & Boch lässt sich umklappen, etwa um ein Fenster zu öffnen. Foto: Villeroy & Boch
2 von 5
Como Window von Villeroy & Boch lässt sich umklappen, etwa um ein Fenster zu öffnen. Foto: Villeroy & Boch
Dornbrachts Sync kann Wasser in einem glatten, klaren Strahl oder einem kräftigen Brausestahl laufen lassen. Foto: Dornbracht
3 von 5
Dornbrachts Sync kann Wasser in einem glatten, klaren Strahl oder einem kräftigen Brausestahl laufen lassen. Foto: Dornbracht
Die Armatur Avia von Villeroy & Boch passt in den nun vielfach bei Küchen zu entdeckenden Landhausstil. Foto: Villeroy & Boch
4 von 5
Die Armatur Avia von Villeroy & Boch passt in den nun vielfach bei Küchen zu entdeckenden Landhausstil. Foto: Villeroy & Boch
Farbige Armaturen für die Küche zeigt das Unternehmen Caressi auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Foto: Koelnmesse GmbH
5 von 5
Farbige Armaturen für die Küche zeigt das Unternehmen Caressi auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Foto: Koelnmesse GmbH

Köln (dpa/tmn) - Viel beachtet werden beim Küchenmöbelkauf die großen Stücke: Schränke, Kühlschrank, Ofen. Doch auf der IMM Cologne rücken Nebendarsteller wie die Armaturen in den Mittelpunkt. Was man mehrmals täglich anfasst, sollte gut aussehen und praktisch sein.

Einfach nur Wasser zu geben, reicht nicht mehr: Moderne Küchenarmaturen haben viele Funktionen und Extras. Oft sind darunter schon die Kleinigkeiten, die einen Handgriff in der Küche erleichtern. Darauf haben Hersteller von Armaturen bei ihren Neuheiten geachtet, die sie aktuell auf der Küchenschau Living Kitchen im Rahmen der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne (19. bis 25. Januar) vorstellen.

Die beiden neuen Küchenarmaturen von Villeroy & Boch namens Cosi und Cosi Sky haben einen schwenkbaren Perlator. Er bringt das Wasser weiter nach vorne, der Abstrahlwinkel lässt sich zudem individuell einstellen. Cosi ist für kleinere Spülen gedacht, Cosi Sky ist höher und damit für großzügige Becken besser. Unter dem hohen Auslauf lassen sich laut dem Unternehmen auch größere Töpfe bequem mit Wasser befüllen oder spülen.

Das Modell Como Window ist für schwierige Standorte gedacht: Es lässt sich einfach und ohne Werkzeug umklappen, so dass eine Spüle direkt von einem Fenster eingeplant werden kann - das Öffnen ist kein Problem mehr.

Quasi Standard sind inzwischen Wasserhähne an einem herausziehbaren Schlauch, womit etwa tiefe Töpfe besser gereinigt werden können. Auch lässt sich direkt Sprudel- oder Kochwasser aus manchen Armaturen zapfen. Aber diese Funktionen werden immer weiter verfeinert und die Produktpalette ausgebaut. So lässt Dornbrachts neue Armatur Sync auf Knopfdruck das Wasser in zwei Weisen fließen: Entweder erhält man einen sogenannten Laminarstrahl, bei dem das Wasser ganz glatt fließt und kristallklar ist. Oder man bekommt einen kräftigen Brausestrahl, der den Angaben nach eigens für ein schlankes Auslaufdesign von nur 28 Millimetern Durchmesser entwickelt wurde.

Die neue Armatur Carena von Blanco hat einen hohen Bogen, was einerseits das Befüllen großer Töpfe und Vasen erleichtert. Andererseits nennt der Hersteller den Bogen ein Designmerkmal - darauf achten immer mehr Designer. Für Kirk Mangels von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche ist es gerade das Aussehen der Küchenarmaturen, bei dem zuletzt und noch aktuell am meisten geschehe: "Ich finde sogar, Armaturen sind zu einem Designthema geworden", sagt er. In einer komplett durchgestylten Küche müsse auch die Armatur ins Gesamtkonzept passen.

"Das Puristische, Moderne hat weiterhin Hochkonjunktur", erklärt der Küchenexperte. "Aber wir können nun erstmals auch ein Revival des Landhausstils bei Küchen feststellen." So zeigen einige Hersteller entsprechende Armaturen im Stil geschwungener Stahlrohre. Andere setzen auf puristische Züge und sogar auf Farbe: Caressi zum Beispiel hat rote, grüne oder blaue Armaturen im Programm.

Webseite zur IMM Cologne

Infos zur Living Kitchen

Weitere Fotostrecken

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die Sehnsucht nach Vertrautem

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend
Protz oder Trend? Marmormöbel sind im Kommen

Badewannen, Küchenaccessoires, Sofas

Protz oder Trend? Marmormöbel sind im Kommen

Protz oder Trend? Marmormöbel sind im Kommen

Kommentare