• aHR0cDovL3d3dy5oYWxsby1tdWVuY2hlbi5kZS9tdWVuY2hlbi9tLW9zdC90cnVkZXJpbmctcmllbS9pc2xhbmRwb255cy10dWNoZnVlaGx1bmctMjQyMjUxMi5odG1s2422512Mit Islandponys auf Tuchfühlung0true
    • 12.01.12
    • Trudering-Riem
    • Trudering-Riem
    • Drucken
    • T+T-

Mit Islandponys auf Tuchfühlung

    • recommendbutton_count100
    • 0

Mitarbeit

Ab sofort wird auf der Pädagogischen Farm an der Thomas-Hauser-Straße auch eine Reittherapie mit Islandponys angeboten. Foto: privat

Ab sofort wird auf der Pädagogischen Farm an der Thomas-Hauser-Straße auch eine Reittherapie mit Islandponys angeboten. Foto: privat

Es gibt einige Möglichkeiten der Mitarbeit: Man kann als Erwachsener mit Reiterfahrung eine Reitbeteiligung übernehmen, man kann als Elternteil mit Reiterfahrung mit seinem Kind reiten, man kann ein Pony führen, auf dem das Kind reitet (dazu wird man eingewiesen), man kann auch einfach bei den Tieren mithelfen. Und das ist, was vielen Stadtmenschen fehlt: Das Zusammensein mit Tieren, das Kennenlernen der Arbeit, die zur Pflege von Tieren nötig ist, aber auch die Befriedigung, die man verspürt, wenn alle Tiere friedlich fressen und zufrieden sind. Man ist bei Sonne, Wind und Regen draußen, weg von Fernseher, Computer oder Shoppingmeile. Man darf auch mal schmutzig werden und muss nicht immer gestylt aussehen. Auch für Kindergärten, Schulen oder therapeutische Einrichtungen ist eine Mitarbeit möglich. Ab sofort führt die Kinderärztin Dr. Margarete Jäger auch eine Reittherapie für Kinder mit körperlichen oder seelischen Problemen durch. Das Kind lernt kindgerecht den Umgang mit Pferden und kann geführt unter Beisein der Mutter oder des Vaters auf einem sehr braven Islandpony reiten. Danach kann man auch die anderen Tiere besuchen. Die Reittherapie hilft Kindern auf vielfältige Weise: Im Zusammensein mit dem respekteinflößenden Pony lernt das Kind, Impulse zu kontrollieren. Es merkt auch, dass das Pony nicht auf Aussehen, Behinderung oder andere Äußerlichkeiten achtet, sondern auf freundliche, aber bestimmte Umgangsformen. Gleichzeitig stabilisiert das Reiten viele Muskelfunktionen, so die Aufrichtung des Oberkörpers und alle Gleichgewichtsreaktionen. Der große Vorteil der Reittherapie ist, dass das Kind diese nicht als Therapie empfindet, sondern als Hobby. Weitere Infos Die Farm befindet sich an der Thomas-Hauser-Straße 2. Sie ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Für Termine zum Kennenlernen und bei Fragen wenden sich Interessierte bitte an Peter Ruch, Telefon 0176/83 25 62 94 oder info@paedagogischer-service.de. Bei Interesse an der Reittherapie bitte in der Kinderarztpraxis Dr. Jäger, Telefon 431 61 14, anrufen.

zurück zur Übersicht: Trudering-Riem

Kommentare

Kommentar verfassen

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Regionkarte muenchner-ostBogenhausenAu-HaidhausenBerg am LaimTrudering-RiemRamersdorf-PerlachGiesing-HarlachingMünchen Ost

Meist gelesene Artikel

  • meistgelesen
  • meistkommentiert
  • Themen

Gewinnen Sie einen Urlaub auf dem Bauernhof!

Auf geht's nach Österreich! Wir verlosen zusammen mit der Deutschen Bahn und Österreich Werbung dreimal Urlaub auf dem Bauernhof.Mehr...

Nicht verpassen: Lösen Sie bis Freitag Ihre DB-Sparscheine ein!

Wenn Sie beim Sommerurlaub noch einmal richtig sparen wollen, müssen Sie bis Freitag aktiv werden. Denn Ihre DB-Sparscheine können nur noch bis zum 5. September bei der Deutschen Bahn eingelöst werden.Mehr...

Kaffeeklatsch mit Hallo

Selbstgebackenen Kuchen und Münchner Kaffee gibt es in der „Süssen Leckerei“ in Neuhausen.Mehr...

Welpenmafia bringt Tierheim in Not

München - Der Hundeschmuggel in der Stadt kennt keine Grenzen und bringt nicht nur das Münchner Tierheim in Schwierigkeiten. Die Bayern-SPD fordert nun, dass der Freistaat die bayerischen Tierheime mit Fördergeldern unterstützt.Mehr...

... und hier verfällt eine Kapelle

OBERGIESING Historische Gebäude in Gefahr: So engagiert sich München für seine Architektur-Schätze.Mehr...

Einbrecher

Einbrecher macht auf Mitleid - Bewährung

München - Wieder hat die Mitleidsmasche bei einem Richter gezogen. Alvaro G. (37) stahl 80.000 Euro und weinte vor Gericht. Die Strafe fiel sehr milde aus. Mehr...

Events

„Bleib fit!“ — 4. Hallo München-Gesundheitstag

„Bleib fit!“ — Ein ganzer Tag im Zeichen der Gesundheit

MÜNCHEN Der Hallo München Gesundheitstag am Sonntag, 19. Oktober 2014, steht ganz im Zeichen von Gesundheit, Fitness und PräventionMehr...

Leben: aktuell

Weintrauben -  besonders Kerne der blauen Trauben sind gesund

Weintrauben mit Kerne sind gesünder

Die Kerne in Weintrauben sind bestimmt nicht jedermanns Sache, die Kerne in Weintrauben. Allerdings stecken gerade in den ungeliebten Traubenkernen Inhaltsstoffe, die Sie kennen sollten.Mehr...

Die Berliner Mauer 25 Jahre nach dem Fall

Die Berliner Mauer 25 Jahre nach dem Fall

Viel von der Berliner Mauer gibt es nicht mehr. Doch das Mauerwerk hat Spuren in der Geschichte und in den Erinnerungen der Menschen hinterlassen. Eine Radtour entlang des einstigen Todesstreifens.Mehr...

Ausbruch von Dengue-Fieber in Japan

Dengue-Fieber in Japan ausgebrochen

In Japan hat es erstmals seit 70 Jahren wieder Fälle von Dengue-Fieber gegeben. Scheinbar hatten sich die Betroffenen in einem Park in Tokio infiziert.Mehr...

Artikel lizenziert durch © hallo-muenchen
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.hallo-muenchen.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.