Kleinflugzeug abgestürzt - drei Tote

Kleinflugzeug Absturz
1 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
Kleinflugzeug Absturz
2 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
Kleinflugzeug Absturz
3 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
Kleinflugzeug Absturz
4 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
Kleinflugzeug Absturz
5 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
Kleinflugzeug Absturz
6 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
7 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.
8 von 12
Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.

Kirchdorf - Zwischen der Autobahn A7 und der Iller ist am Montagnachmittag in einem Waldstück ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.

Weitere Fotostrecken

Bilder: Sechs Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

So schlimm sieht es aus

Bilder: Sechs Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Bilder: Sechs Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft
Schwerer Unfall: Pkw stößt an Bahnübergang mit Güterzug zusammen

Schwerer Unfall: Pkw stößt an Bahnübergang mit Güterzug zusammen

Schwerer Unfall: Pkw stößt an Bahnübergang mit Güterzug zusammen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion