Tödlicher Unfall

Hallertau: 21-Jährige rast gegen Baum und stirbt

+

Au in der Hallertau - Tödlicher Unfall am Sonntag: Eine junge Autofahrerin ist bei einem Unfall im oberbayerischen Au in der Hallertau ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte die 21-Jährige am Sonntag bei einer Abzweigung zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge überholen wollen. Plötzlich scherte jedoch eines der beiden Fahrzeuge nach links aus und touchierte den Wagen der Frau. Die 21-Jährige verlor die Gewalt über ihr Auto, der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Weitere Artikel

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen

Bahnverkehr beeinträchtigt

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen
Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Immerhin - die Zahlen stagnieren

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Kommentare