Tod beim Wandern

Frau im Allgäu von Blitz erschlagen

+
Tödlicher Blitz

Immenstadt im Allgäu - Ein Blitz hat eine 48-Jährige Frau getötet und ihren 54-Jährigen Mann schwer verletzt.

Ein Blitz hat eine 48-jährige Frau beim Wandern mit ihrem Mann im Allgäu getötet. Der 54-Jährige sei verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. „Er ist im Moment noch im Krankenhaus.“ Der Mann sei jedoch außer Lebensgefahr.

Als ein Gewitter am Montag über Immenstadt im Allgäu (Landkreis Oberallgäu) aufgezogen war, suchte das Ehepaar Schutz unter einer Tanne. Das wurde den beiden Wanderern zum Verhängnis.

Ein Hirte, der die Hilferufe des verletzten Mannes hörte, setzte einen Notruf ab. Ein Hubschrauber brachte den Wanderer in ein Krankenhaus. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Weitere Artikel

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen

Bahnverkehr beeinträchtigt

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen

Wegen Oberleitungsschaden: Probleme bei Erlangen
Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Immerhin - die Zahlen stagnieren

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Kommentare