Im Unterallgäu

Auf der A96: Laster mit 20.000 Litern Molke umgekippt

Erkheim - Ein Laster mit 20.000 Litern Molke ist auf der A96 im schwäbischen Landkreis Unterallgäu umgekippt. Ein Teil der flüssigen Ladung lief über die Fahrbahn und den rechten Grünstreifen neben der Autobahn.

Der 27 Jahre alte Fahrer des Molkelasters wurde nicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Bergung des Lasters habe rund fünf Stunden gedauert. Bei dem Unfall entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von mindestens 100.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Forster

Weitere Artikel

Arbeiter stirbt bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs

Schrecklicher Unfall

Arbeiter stirbt bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs

Arbeiter stirbt bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs
Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Beweise fehlen

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Kommentare