Er stürzte sich aus dem zweiten Stock

75-jähriger Ladendieb stirbt nach Sprung aus Fenster

Landshut - Tragisches Ende eines Ladendiebstahls. Die Landshuter Polizei untersucht den Tod eines 75-jährigen Mannes, der beim Klauen erwischt worden war. 

Ein 75 Jahre alter Ladendieb ist während einer Polizeivisite aus dem Fenster seiner Wohnung gesprungen und kurz darauf an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann war in einem Landshuter Einkaufsmarkt beim Klauen erwischt und vorläufig festgenommen worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. „Bei der anschließenden Nachschau in seiner Wohnung sprang der Mann unvermittelt aus dem geöffneten Fenster seiner Wohnung des Mehrfamilienhauses im zweiten Stock.“ Wenige Stunden später starb der 75-Jährige am Mittwochabend in einem Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Weitere Artikel

850 Schlittenhunde rennen im Allgäu um die Wette

Spektakel bei Traumwetter

850 Schlittenhunde rennen im Allgäu um die Wette

850 Schlittenhunde rennen im Allgäu um die Wette
Toter in brennendem Wohnmobil gefunden

Ursache unklar

Toter in brennendem Wohnmobil gefunden

Toter in brennendem Wohnmobil gefunden

Kommentare