Ehrwald

19-Jährige stürzt mit Auto in Fluss - schwer verletzt

Ehrwald - Auf regennasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern und überschlug sich. Es hätte aber noch schlimmer kommen können. 

Mit ihrem Auto ist eine 19-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen in Tirol in einen Fluss gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die junge Frau war in Ehrwald auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Vorfall am Mittwoch kam das Auto von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich in dem Fluss auf den Rädern zum Stehen. Die Frau verletzte sich schwer, konnte aber selbstständig ihr Fahrzeug verlassen und sich ans Ufer retten. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Weitere Artikel

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Beweise fehlen

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen
Ungebetener Mitreisender - Frau erfindet sexuelle Belästigung

Frau wollte sich „Platz verschaffen“

Ungebetener Mitreisender - Frau erfindet sexuelle Belästigung

Ungebetener Mitreisender - Frau erfindet sexuelle Belästigung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion